More

    Bauen Sie mit der Pallof-Presse einen stärkeren und stabileren Kern

    Die Pallof-Presse ist eine unterschätzte Ergänzung Ihrer Trainingsroutine, mit der Sie einen starken, stabilen Kern aufbauen können. Sind Sie sich jedoch sicher, dass Sie die Übung auch richtig ausführen??

    Bei dieser Bewegung sollten Sie sich mit nichts anderem als einer perfekten Form zufrieden geben – insbesondere, weil es sich um eine solche Killerübung handelt, die als einfache Ergänzung zu Ihrem Trainingsplan dienen kann. Lassen Männereignung Fitness-Direktor Ebenezer Samuel, C.S.C.S. Brett Williams, unser Partner für Fitness, führt Sie durch die Feinheiten des Umzugs und bewahrt Sie vor den schlechten Gewohnheiten, die Sie davon abhalten, Ihr Fitnesspotential auszuschöpfen.

    Beachten Sie, dass es äußerst wichtig ist, die Bewegung hier zu beachten, bevor Sie ein Kabel oder ein Widerstandsband ergreifen und gedrückt werden. Die richtige Form zu treffen ist wichtig, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus der Übung herausholen – insbesondere, weil ihre Intensität in hohem Maße von Ihrer Haltung und Haltung abhängt. Lassen Sie uns alles aufschlüsseln, was Sie wissen müssen.

    Männereignung

    Lass dir Zeit

    Eb sagt: Der häufigste Fehler, den ich bei der Pallof-Presse sehe: Die Position mit ausgestreckten Armen nicht zu besitzen. Versuchen Sie immer, mit ausgestreckten Armen eine Pause von 1 bis 2 Sekunden einzulegen, da dies der Moment im Pallof ist, in dem Ihr gesamter Kern als Einheit gegen die Rotation ankämpft. Sie wollen das spüren und erleben, nicht über den Augenblick hinauseilen.

    Ich werde oft Leute sehen, die sich für den Pallof einrichten, ihre Arme schnell ausstrecken und dann ihre Arme zurückziehen. Wenn sie nicht mit ausgestreckten Armen verweilen, können sie den Pallof nicht voll ausnutzen. Tu das nicht. mehr Zeit in der ausgestreckten Position ist auch besser; Hab keine Angst, dort etwa 3-4 Sekunden zu leben.

    Lesen Sie auch  Was ernsthafte Läufer und Lifter über "Athletenherz" wissen sollten

    Niemals drehen

    Eb sagt: Der andere häufige Fehler im Pallof ist eine leichte Überkompensation. Du weißt und spürst, wie diese Band sich darauf vorbereitet, dich zurück in seine Richtung zu ziehen, also drehst du dich extra hart davon weg. Du denkst, du machst dich auf Erfolg gefasst und gibst dir einen Puffer für die Band.

    Und ja, du arbeitest immer noch auf diese Weise an deinen Bauchmuskeln. Aber Sie vermissen auch die Magie des Pallof. Fordern Sie sich heraus, geradeaus zu schauen und Ihre Hüften und Schultern auf dem Pallof geradeaus zu halten, und lassen Sie diese leichte zusätzliche Drehung aus. Ihre Obliques werden so viel härter schießen und Ihre Bauchmuskeln werden auf lange Sicht immer stärker.

    Gesäß lebendig

    Eb sagt: Der Pallof ist nicht nur eine Bauchübung; Eines der besten Dinge ist, dass es Ihren Kern als Einheit herausfordert. Bauchmuskeln, Gesäßmuskeln, Schrägmuskeln und Wirbelsäulenstrecker arbeiten im wirklichen Leben zusammen, um Ihren Rumpf zu stützen, und alle arbeiten hier. Drücke also nicht einfach deine Bauchmuskeln auf Pallofs.

    Drücken Sie in allen Variationen auch Ihre Gesäßmuskeln aktiv zusammen. Dadurch werden Ihre Hüften in eine richtig neutrale Position gedrückt. Ihr Ziel ist es, diese völlig neutrale Position zu besitzen, nicht nur die Positionierung Ihrer Bauchmuskeln. Dies hilft Ihnen auch dabei, Ihre Hüften und Schultern wirklich gerade zu halten. Drücken Sie nicht auf Ihren Gesäßmuskel, und Sie werden Ihre Hüften vielleicht gerade halten, aber auch Ihren Unterkörper durcheinander bringen.

    Mischen Sie es

    Eb sagt: Bei der Standard-Pallof-Presse haben Sie die Arme vor sich, aber probieren Sie auch die Overhead-Version, die wir im Video zeigen. Sie können sogar die Overhead-Version und das klassischere Pallof im selben Set mischen, indem Sie beispielsweise 2 Standard-Wiederholungen mit 2 Overhead-Wiederholungen für 4 Sätze von 12 Wiederholungen abwechseln du kannst. Mit einem gemischten Pallof-Set ist das möglich.

    Lesen Sie auch  Dieser 3-Bewegungs-Kettlebell- und Körpergewichtskreislauf arbeitet Ihren ganzen Körper

    Willst du noch mehr Moves meistern? Schauen Sie sich unsere gesamte Form Check-Serie an.

    Latest Posts