More

    Beobachten Sie Diplo Squat Chickens und praktizieren Sie Yoga in „Gym and Fridge“

    Der amerikanische DJ und Plattenproduzent Diplo zeigt sein LA-Zuhause. Er macht Liegestütze zu Live-Musik. Es wird merkwürdig, wenn wir seine Hühner treffen.

    Es dauert nicht lange, bis die Dinge bei Diplo komisch werden. Der DJ, Plattenproduzent und Major Lazer-Frontmann öffnet die Eingangstür auf einer Balance-Tafel und führt uns in Kürze auf seiner Terrasse herum, während er mit einem Medizinball jongliert.

    Er lässt sich auf seine Chanel-Yogamatte fallen und probiert einige Posen aus, bevor er sie beendet. „Ich bin noch ein bisschen betrunken von der letzten Nacht“, sagt er, strich sich die Haare aus dem Gesicht, nahm die Brille ab und hob ein Springseil auf.

    Kurz gesagt, das ist Diplo. In der neuesten Ausgabe von „Gym and Fridge“ besuchen wir den LA-Wohnsitz des „Where Are Ü Now“ -Produzenten, um einen Rundgang durch seine Fitness- (und Hühnchen-) Räume zu machen und einen Blick in seine Räume zu werfen Kühlschrank.

    Nach einigem betrunkenem Yoga wird Diplo ernst und das eigentliche Gespräch beginnt. Außer nicht wirklich – dieses LA-Abenteuer ist höllisch seltsam. Und es ist noch lange nicht vorbei.

    „Meine Fitnessziele sind nicht zu sterben“, sagt der DJ sachlich. „Ich ziehe mein Shirt auf Instagram sehr gerne aus, also ist es gut, zumindest Muskeln zu haben.“ Diplo zieht dann sein Hemd aus, um uns einige Tätowierungen zu zeigen, wie das Challenger Space Shuttle, das in seine Achselhöhle fliegt.

    „Ich habe dieses Tattoo mit 5 bekommen“, sagt er und zeigt auf eine Dinosaurierschablone auf seinem Unterarm. Da diese Aussage offensichtlich erklärungsbedürftig ist, fährt er fort: „Ich komme aus Daytona Beach, also kann man sich dort sehr früh Tätowierungen zulegen.“ Macht Sinn.

    Lesen Sie auch  Dieses einfache Push-Day-Superset dreht sich alles um das Wachsen Ihrer Brust

    „Das ist meine Oma“, sagt er und zeigt auf eine rauchende Schildkröte mit einer Yin-Yang-Muschel auf seiner linken Schulter. „Sie hat Zigaretten an der Kette geraucht und sie hatte eine Schildkröte in ihrem Hinterhof.“ Das scheint Sinn zu machen – richtig?

    Anschließend geht Diplo hinein, um seine Fitnessroutine in der Halle zu demonstrieren. Er führt uns in einen Raum, der wie ein Musikstudio aussieht und in dem ein unbekannter Mann auf einer Tastatur spielt.

    „Das ist Klaus. Er ist vom österreichischen Musikkonservatorium. Ich habe ihn manchmal hierher gekommen und spiele Musik, wenn ich trainiere.“ Diplo schaut auf den Boden. „Spiele etwas, wenn ich Liegestütze mache, Klaus.“ Klaus spielt etwas, als Diplo anfängt Liegestütze zu machen. Er beendet. „Klaus, du hast es gut gemacht. Du kannst eine Pause machen.“

    Nach einigem Ukulelespielen nach dem Pushup gehen wir in Diplos Küche, die sich als genauso seltsam wie alles andere erweisen sollte. In seinem Kühlschrank hat alles Erewhon: Spargel, Suppe, Ingwerschüsse und jede Menge Saft.

    Kuhmilch ist ein Nein. Flaschen Dom Pérignon Wein, der ein gesamtes Kühlraumregal auskleidet, ist a Auf jedenfall.

    Es gibt mehr Alltagsgegenstände wie Sriracha und Äpfel (nicht von Erewhon). Es gibt einige illegale Dinge, wie eine Tüte Unkraut. „Das ist Gras. Ich weiß nicht, warum das im Kühlschrank ist“, sagt er und entdeckt den kleinen Beutel direkt neben ein paar Eiern und über einer Schublade mit rohem Gemüse (natürlich zum Schütteln)..

    Dann nimmt uns Diplo mit auf ein weiteres Abenteuer, einige Stufen hinunter und in einen Hühnerstall, der aus dem Deck gedreht wurde. „Das sind Beyoncé und Kelly“, sagt er und bemerkt die Farmvögel seines Schicksals unter dem Motto „Kind“. „Wenn du ein Huhn nimmst, willst du energisch und doch fair sein“, sagt er, während er eines aufhebt und anfängt, ein paar Kniebeugen mit dem Huhn als Objekt und Zuschauer dieses unerhörten Ereignisses zu machen.

    Lesen Sie auch  Wie Popstar Austin Mahone seinen Miami Beach Bod baute

    „Ich habe diese riesigen Beinmuskeln und ich habe noch nie in meinem Leben eine Kniebeuge gemacht“, scherzt er, nur wenige Sekunden nachdem er Kniebeuge gemacht hat.

    Aber irgendwie scheint all dieses bizarre, paradoxe Verhalten einzigartig Diplo zu sein. Und an diesem Punkt sind wir ein bisschen in es. „Ich liebe es, draußen zu laufen, aber wenn ich auf einem Laufband bin, weiß ich zumindest, wohin ich gehe“, sagt er. Verändere dich nie, Mann. Nie ändern.

    Latest Posts