More

    Das ‚Baby Shark‘-Workout zerfetzt die Bauchmuskeln dieses Kerls

    „Baby Shark“ -Mania hat alle Arten von Inkarnationen und Memes durchlaufen, seit der eingängige Kinder-Song 2016 zum ersten Mal veröffentlicht wurde – und jetzt könnte er Ihr neuer Lieblings-Workout-Jam sein. Ernst.

    In einem neuen Athlean-X-Video erklärt Trainer Jesse, dass er, nachdem er eine Wette verloren hatte, für einen ganzen Monat zum „Baby Shark“ -Ab-Training verurteilt wurde. oder, wie er betonte, ein „Achterpack“.

    Das „Baby Shark“ -Training war ursprünglich dazu gedacht, mehr Kinder zum Sport anzuregen, aber die Version, die Jesse in dem Video macht, beinhaltet tatsächlich eine intensive Art, Ihre Bauchmuskeln zu trainieren. Das gesamte Training besteht aus:

    • Schere
    • V-Sit Hold
    • Abwechselnde V-Sit Beinheben
    • V-Sit Hold
    • Doppelte V-Sit Beinheben
    • V-Sit Hold
    • Abwechselnde V-Sit Kniebeuge
    • V-Sit Hold
    • Doppelte V-Sit Kniebeuge
    • V-Sit Hold
    • Bergsteiger
    • V-Sit Hold
    • V-Sit Scheibenwischer
    • V-Sit Hold
    • V-Sit Rücken

    Wie Athlean-Xs Mastermind Jeff Cavaliere erklärt, hat das „Baby Shark“ -Training mit Sicherheit einige Vorteile. Wenn Sie Ihre Bauchmuskeln jeden Tag auf diese Weise trainieren, werden garantiert Ergebnisse erzielt. Dieses Training bringt auch viel Anspannung in Ihrem Kern mit sich: Selbst in Ruhephasen sitzen Sie immer noch in einer halben Position.

    Sie konzentriert sich auch auf die Zeit als Variable und nicht auf Wiederholungen. Diese Zeit kann im Laufe der Zeit wiederholt oder verlängert werden. „Du machst einfach weiter, du wirst intensiver und machst es dir schwerer, weil du für eine längere Zeit unter dieser konstanten Spannung stehst“, sagt Jesse.

    Schließlich sind sich Jeff und Jesse einig, dass das musikalische Element der Herausforderung das Training erleichtert, da es als Ablenkung dient. Wenn Sie jedoch eine andere Songauswahl treffen möchten, würde Ihnen niemand die Schuld geben.

    Lesen Sie auch  Sehen Sie, wie der 400-Pfund-Starke Eddie Hall einen Backflip versucht

    Latest Posts