More

    Das Original ‚Marlboro Man‘ ist mit 90 Jahren verstorben

    Robert „Bob“ Norris, der 12 Jahre lang den berühmten Marlboro Man in Zigarettenwerbung spielte, ist gestorben. Norris starb im Alter von 90 Jahren auf seiner Ranch in Colorado Springs.

    Der Marlboro Man wurde von der Zigarettenfirma Philip Morris & Co. und dem Werbegiganten Leo Burnett mit dem Ziel entworfen, gefilterte Zigaretten als etwas zu fördern, das raue, rein amerikanische Männer mögen. Während ursprünglich angenommen wurde, dass Schauspieler den berühmten Cowboy spielen, entschied Burnett, dass die Werbung authentischer sein sollte, und suchte den echten Rancher Norris auf, der mit seinem guten Freund John Wayne in einer Zeitung fotografiert worden war.

    Es tat nicht weh, dass Norris verdammt cool war. Wie sein Sohn Bobby erzählte WKYT: „Sie stiegen aus ihrem Auto aus, diese Typen in Nadelstreifenanzügen, und sie gingen zu Dad und sagten: ‚Wie möchten Sie für Marlboro-Zigaretten in der Werbung stehen?‘ Er sagte: „Nun, ich bin gerade ziemlich beschäftigt. Warum kommst du nicht nächste Woche wieder und wenn du es ernst meinst, werden wir uns unterhalten.“ Sie kamen in der nächsten Woche zurück. „

    Twitter

    Obwohl Norris eine der bekanntesten Markenfiguren der Popkultur spielte, war er ein lebenslanger Nichtraucher und gab den Gig schließlich auf, um seinen Kindern ein besseres Beispiel zu geben.

    „Er hat uns Kindern immer gesagt, ich will dich nie rauchen sehen, und einer von uns hat schließlich gefragt, wenn du uns nicht rauchen lassen willst, warum machst du dann Werbung für Zigaretten?“, Sagte Bobby zurückrufend dass sein Vater Philip Morris anrief, um noch am selben Tag aufzuhören.

    Mehrere Männer, die in Anzeigen für Marlboro-Zigaretten auftauchten, sind an rauchbedingten Krankheiten gestorben: Wayne McLaren, David McLean, Dick Hammer, Eric Lawson und Tobin Jackson. Ironischerweise verbrachten einige dieser Männer, die für Zigaretten geworben hatten, ihr späteres Leben damit, die Menschen davon zu überzeugen, dass Rauchen für sie schlecht ist.

    Lesen Sie auch  Wer braucht einen Coronavirus-Test und wie bekommt man einen

    McLaren sprach sich kurz vor seinem Tod im Alter von 51 Jahren für ein Rauchverbot aus, während Lawson in Kampagnen auftrat, in denen Kinder über die Gefahren des Rauchens aufgeklärt wurden, bevor sie an COPD-bedingtem Atemversagen starben. David McLean starb an Lungenkrebs, und seine Witwe versuchte, Philip Morris & Co. zu verklagen. Er behauptete, seine Krankheit sei auf die Zigarettenmenge zurückzuführen, die er beim Erstellen der Werbung hatte rauchen müssen.

    Möchten Sie mit dem Rauchen aufhören? Schauen Sie sich unsere fünf Strategien an, die Ihnen helfen, Zigaretten endgültig loszuwerden.

    Latest Posts