More

    Das „Rad der Schmerzen“ ist eine Herausforderung für starke Männer, inspiriert von „Conan the Barbarian“

    Zu beweisen, dass Sie einer der stärksten Männer der Welt sind, scheint eine relativ unkomplizierte Angelegenheit zu sein: Heben Sie etwas sehr, sehr Schweres und legen Sie es dann ab. Wenn die anderen Konkurrenten dasselbe Objekt nicht heben können, herzlichen Glückwunsch – Sie gewinnen. Ein Problem: Herausforderungen, die so einfach sind, sind nicht immer sehr gut für das Fernsehen. Dies ist ein Grund, warum die Veranstalter von Strongman-Wettbewerben wie dem Arnold Classic kreativer geworden sind, wenn es darum geht, die Stärken der Teilnehmer zu demonstrieren.

    In einer neuen Folge des Joe Rogan-Podcasts enthüllte der Strongman Rob Kearney – auch bekannt als der stärkste Schwule der Welt -, dass eines der denkwürdigsten Strongman-Ereignisse der Arnold Classic von Conan, dem „Wheel of Pain“ des Barbaren, inspiriert wurde. Wenn es schon eine Weile her ist, dass Sie den Klassiker von 1982 mit Arnold selbst gesehen haben, sollten Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um Ihr Gedächtnis aufzufrischen. Wie im Film dargestellt, war das Rad des Schmerzes im Grunde eine riesige, von Menschen betriebene Getreidemühle, die Sklaven schieben mussten, bis sie vor Erschöpfung tot umfielen.

    Schurke / FacebookMen’s Fitness Abonnieren Sie Men’s Fitness

    „Sie haben das Gerät tatsächlich für den Arnold Classic nachgebaut“, sagte Kearney. „Es ist die schlimmste Sache aller Zeiten – es ist wie ein 300.000-Dollar-Gerät.“ Rogue, ein bedeutender Hersteller von Fitnessgeräten und Sponsor des Arnold Classic, baute das Gerät, das, wie Kearney Rogan erklärte, mehrere riesige Räder entlang der Basis umfasst, die alle mit Sand gefeilt sind.

    Insgesamt wiegt das Wheel of Pain mehr als 20.000 Pfund und ist damit das größte Gerät, das jemals für eine Strongman-Konkurrenz gebaut wurde. Die Regeln der Herausforderung sind ziemlich einfach: Den Teilnehmern wird eine festgelegte Zeit eingeräumt, um das Rad so weit wie möglich zu schieben. (Im Jahr 2019 verdrängte der stärkste Mann der Welt, Martins Licis, Thor „The Mountain“ Björnsson und brach sofort nach seinem Versuch zusammen.)

    Lesen Sie auch  Die Konzentrationskurve des Felsens ist die klügste Übung, die wir die ganze Woche gesehen haben

    Wie es sich anfühlt, die Apparatur tatsächlich zu pushen, nun, es macht ungefähr so ​​viel Spaß, wie es scheint, so Kearney: „Es tut einfach weh, Mann. Stellen Sie sich vor, Sie rudern 60 Sekunden lang ohne Unterbrechung auf einem Erg. „sagte er zu Rogan. (Bis Rogue anfängt, eine verkleinerte Version dieses Dings an lokale CrossFit-Fitnessstudios zu verkaufen, müssen wir einfach weitermachen und Kearneys Wort nehmen.)

    Das gesamte Interview, das auch eine großartige Geschichte von Kearney enthält, in der es darum ging, wie Cheerleading ihn auf dem Weg zum professionellen Kraftprotz geführt hat, ist hörenswert.

    Latest Posts