More

    Der Trainer von Alvin Kamara hat gerade ein paar seiner herausfordernden Offseason-Workouts geteilt

    Alvin Kamara Off-Season-Workouts werden zur Legende. Letztes Jahr teilten die zurücklaufenden New Orleans Saints einen Clip des ultimativen Schlittenzugs: Er zog einen ganzen Esel-Jeep die Straße entlang und trug gleichzeitig einen 100 kg schweren Metallständer auf seinen Schultern.

    In dieser Nebensaison nahm er die Dinge in eine ganz andere Richtung. In einem neuen Video skizziert Dr. Sharif Tabbah, Kamaras Trainer, einige der Übungen, die Kamara in diesem Sommer verwendet hat. Und diese Übungen schienen keineswegs typisch für das, was Sie sich als Profi-Sportler vorstellen würden, um Geschwindigkeit und Explosion zu steigern. Anstatt Bewegungen wie Kreuzheben und Sprinten und Bewegungen, die direkt die Hüftstreckung antreiben, auszuführen, balanciert Kamara auf einem Stabilitätsball, fängt in einem Moment farbige Stöcke und balanciert im nächsten auf zwei Bällen.

    Es ist leicht anzunehmen, dass dies eine Art New-Age-Methode war, um einem der flottesten Spieler des Fußballs mehr Zip zu entlocken, aber das war es nicht. Stattdessen wurde Kamara mit einer Reihe immer schwieriger werdender Bewegungen des Bosu-Balls entwickelt, um seine Stabilität, Hand-Auge-Koordination und Propriozeption (auch bekannt als seine Wahrnehmung und Kontrolle der Position seines Körpers und der Bewegungen im physischen Raum) zu verbessern..

    Wie sehr diese Schritte Kamara in dieser Saison geholfen haben, steht zur Debatte: Er befindet sich derzeit im Tempo der schlechtesten statistischen Saison seiner dreijährigen NFL-Karriere. Was jedoch nicht in Frage gestellt werden kann, ist, dass sie auffällig und interessant anzusehen sind und auf jeden Fall „lustiger“ zu sein scheinen als beispielsweise eine Reihe anstrengender Kniebeugen und Kreuzheben.

    Aber wie notwendig ist das alles Ja wirklich zu seiner Leistung auf dem Feld? Und ist das Kamara-Training für einen bestimmten Zweck geeignet, wenn Sie kein Profi-Fußballspieler sind? Fraglich.

    Lesen Sie auch  Dieser einfache Skullcrusher Tweak baut Monsterarme

    „Kamaras Training ist auf jeden Fall ein Hingucker, aber lassen Sie uns ihre Rolle im Training klarstellen: Sie sind nicht das wahre Geheimnis für seine Schnelligkeit oder Sportlichkeit“, sagt Ebenezer Samuel, C.S.C.S., Fitness Director von Männereignung. „Was er mit seinem Trainer macht, indem er Bosu-Bälle und Balance-Bälle bewegt, fügt vielen klassischen Bewegungen, wie Ausfallschritten und Kreuzheben mit einem Bein (zwei Bewegungen in der Mitte des Videos), im Wesentlichen Instabilität hinzu. Dies bereitet seinen Körper theoretisch vor für die instabilen, unvorhersehbaren Situationen, die auf dem Fußballplatz entstehen. „

    Es ist jedoch am besten, dies nicht zum Rückgrat Ihres Trainings zu machen, da dies sehr sportspezifisch ist und auf der Beherrschung anderer nützlicher Bewegungen aufbaut. Samuel erklärt, dass Kamara für diese Bewegungen zunächst die erforderliche Stabilität und Kraft haben musste, die aus klassischen einbeinigen Kreuzheben und Ausfallschritten aufgebaut war.

    „Diese Schritte sind nicht für alltägliche Krieger am Wochenende geeignet“, sagt er. „Sie müssen wissen, wie Sie Ihren Körper auf flachem Boden kontrollieren, bevor Sie eine instabile Oberfläche hinzufügen.“ Wenn Sie Kamaras Bewegungen ausführen möchten, müssen Sie diese zuerst ohne den Bosu oder den Schweizer Ball ausführen. Sie werden immer noch eine Menge Muskel- und Körperbeherrschung aufbauen. Fügen Sie das instabile Bosu erst hinzu, nachdem Sie die Bewegung besitzen. Der Schlüssel zu Kamaras Geschwindigkeit sind die klassischen Versionen dieser Übungen. Bei den instabilen Oberflächen geht es eher darum, den Körper vor Verletzungen zu schützen. „

    Kamara Bosu und Swiss Ballbewegungen sollten nicht in Ihrem Training auftauchen, es sei denn, Sie sind ein erfahrener Fitnessprofi. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht aus den im Video vorgestellten Ideen lernen können. Beginnen Sie einfach mit diesen Bewegungen auf flachem Boden, anstatt mit Bällen von Bosu und Swiss. Die Variante, in der Kamara einen Kreuzheben mit einem Bein mit und ohne Kettlebell auf einem Bosu ausführt, ist ohne das Bosu ebenso wertvoll, sagt Samuel, und könnte problemlos in jedes Beintraining passen. (Auch ohne das Bosu soll es Ihre Kernstabilität und Ihre Propriozeption herausfordern.) Und Liegestütze haben immer einen Wert, selbst wenn Sie kein Paar Stabilitätsbälle verwenden.

    Lesen Sie auch  Dies sind die 10 am besten geeigneten Städte Amerikas

    Lassen Sie das schicke Zeug fallen und bauen Sie Ihre Basis. Vor dieser Nachsaison hat Kamara das mit ziemlicher Sicherheit auch getan.

    Latest Posts