More

    Die Muskeln, die Sie brauchen, um einen stärkeren Kern zu trainieren

    Dies ist Ihr schneller Trainingstipp, mit dem Sie in wenigen Augenblicken lernen, wie Sie intelligenter arbeiten, damit Sie direkt mit Ihrem Training beginnen können.

    Wenn man die gesamte Aufmerksamkeit auf die Bauchmuskeln richtet, könnte man meinen, dass der Muskel, der Rectus abdominis, der Eckpfeiler eines starken Kerns ist. Aber es gibt andere Muskeln, die diesen Titel noch stärker beanspruchen können, einschließlich der Muskeln, die Ihre Bauchmuskeln auf beiden Seiten Ihres Torsos flankieren: Ihre schrägen Muskeln.

    Ihre schrägen Muskeln erstrecken sich von Ihren Hüften bis zu Ihrem Brustkorb und bestehen nicht aus einem, sondern aus zwei Muskelpaaren. Die äußeren Schrägen sind der Oberfläche am nächsten und sind die größten aller Bauchmuskeln. Direkt darunter liegen die inneren Schrägen. Die Fasern dieser beiden Muskeln verlaufen senkrecht zueinander und sie arbeiten zusammen, um Ihren Oberkörper von Seite zu Seite zu beugen und zu drehen sowie nach vorne zu beugen, wie Sie es bei einem Situp tun würden.

    Aber vielleicht ist es die wichtigste Funktion der Schrägen, diesen Bewegungen auch zu widerstehen, um die Wirbelsäule zu stützen und Stabilität zu gewährleisten, die nicht nur Ihren Rücken schützt, sondern auch die Kraftübertragung von Ihrem Unter- auf Ihren Oberkörper erleichtert. Und da machen viele Leute beim Training dieser kritischen Kernmuskeln einen Fehler – sie beugen und drehen ihren Oberkörper mit Übungen wie der Seitenbiegung und dem Knirschen des Fahrrads, aber sie führen keine Abspannübungen durch, bei denen die Betonung auf „Bewegungseinschränkung“ liegt.

    Deine Bewegung: Schlagen Sie mit Übungen, die jede ihrer Hauptfunktionen herausfordern, aus allen Blickwinkeln auf Ihre Schrägen. Das Hip-Up-Kabel, das halb kniende Kabel und das seitliche Brett sind gute Optionen. Dies gilt auch für versetzte (ungleichmäßige Belastung) und einseitige (einseitige) Übungen wie das Tragen des einarmigen Bauern und das einarmige Bankdrücken.

    Lesen Sie auch  Tom Brady trollte seine Hasser während eines Trainings mit Gisele Bundchen

    Achten Sie nur darauf, dass Sie das Gleichgewicht der schrägen Übungen zu Gunsten derjenigen halten, die sich nicht bewegen, da diese Ihre schrägen Übungen am härtesten treffen – und zu den größten Steigerungen von Kraft und Stärke führen.

    Latest Posts