More

    Dieser Typ gab vor, eine Woche lang auf Instagram aufgebockt zu sein

    Wenn du kein Selfie im Fitnessstudio machst und es auf Instagram teilst, hast du dann auch wirklich trainiert? Für YouTuber WillNE lautet die Antwort nein. Er ging ins Fitnessstudio und teilte seine Errungenschaften in den sozialen Medien mit, aber es war kein Training erforderlich – nur eine Menge Photoshop-Tricks für ein Video, in dem er eine Woche lang vorgab, in seinen sozialen Netzwerken geschwollen zu sein.

    Der Zweck des Experiments war zweifach: Er wollte testen, wie einfach es ist, Dinge in sozialen Medien zu fälschen, und herausfinden, ob das „Rippen“ zu einer Menge von Likes führen würde.

    Anstatt nur sein Gesicht auf den zerrissenen Oberkörper eines anderen zu legen, strebte Will ein beeindruckendes Maß an Wahrhaftigkeit an. Tatsächlich ging er ins Fitnessstudio und machte Fotos von sich selbst beim Heben von Gewichten. Dann stellte er die Definition seiner eigenen leichten Muskeln auf. Er rekrutierte seinen Freund im Fitnessstudio, um zu zeigen, wie man das ideale Workout-Bild macht (Licht ist wichtig!) Und fuhr dann fort, „den verfluchtesten Ordner mit Bildern zu nehmen, den mein Instagram jemals sehen würde“.

    Abonnieren Sie Men’s Fitnesshearstmags.com

    Nach einem katastrophalen Versuch der DIY-Fotobearbeitung schickte Will die Bilder zur Nachbesserung durch die Redakteure auf Fiverr. Die resultierenden Fotos enthielten subtile Änderungen, wie z. B. sichtbare Änderungen der Gewichtsangaben, um sie schwerer oder extremer wirken zu lassen, wie ein vaskulärer Kreuzheben-Schuss, bei dem Venen über seinen eigenen Arm gelegt wurden.

    „Dein Arm sieht aus wie eine verdammte Wurst“, bemerkt sein Komplize. „Du siehst aus wie der verdammte Elefantenmann.“

    Lesen Sie auch  Warum es gut für Sie ist, "Danke" zu sagen

    Vor seiner Fälschung hatte Will durchschnittlich 135.000 Likes in seinen Instagram-Posts. In seinem neu gestalteten Insta-Gitter zeichnet sich zunächst eine Belebung ab (ganz zu schweigen von einem fragwürdigen Angebot, das Gesicht einer neuen Sportmarke zu werden)..

    Der erste Fitness-Studio-Schuss erreicht über 139.000 Likes und eine Menge unterstützender Kommentare. „Oh mein Gott, die Leute glauben tatsächlich, ich bin ein Scherz“, sagt Will. „Das ist nicht mehr lustig, ich fühle mich nur wie ein Schwanz.“ Der nächste Schuss erreicht etwas mehr als 100.000 Likes, und die Kommentare sind viel skeptischer, wie real seine Gewinne sind: „Die Mehrheit an diesem Punkt hat weitergearbeitet.“ Die Likes auf seinem dritten Post sinken auf 83.000, und die Leute sind wirklich begeistert.

    „Wir haben es bewiesen. Die Sommerkörper sind überbewertet“, schließt er. „Weißt du was, ich denke das ist Erfolg.“

    Latest Posts