More

    Dieser Typ hat 300 Tage wie ein Schlagmann trainiert

    Der Anime-Held Saitama, auch bekannt als One Punch Man, konnte jeden Feind besiegen, indem er so hart trainierte, dass er seine menschlichen Grenzen überwunden hatte. Im vergangenen Jahr hat YouTuber Tyler Oliveira das One Punch Man-Training (bestehend aus 100 Liegestützen, 100 Situps, 100 Kniebeugen und einem Lauf über 10 km) täglich 100 Tage lang ausprobiert. Er nahm etwas ab, kam aber zu dem Schluss, dass es keine gute Routine ist, um zuzunehmen, da die Menge an Cardio bedeutete, dass er tatsächlich Muskelmasse und auch Körperfett verlor.

    Sean Seah nahm das One Punch Man-Training noch weiter vor und stand jeden Morgen früh auf, um Liegestütze, Situps, Kniebeugen und Rennen zu absolvieren 300 Tage, Abnehmen und Muskelaufbau in den Prozess.

    Zusätzlich zu den vorgeschriebenen Wiederholungen und Läufen nahm Seah jeden Tag eine Reihe von Ziehübungen in sein Training auf. Er fügte seinen Situps und Kniebeugen Gewichte hinzu und fügte dem Bankdrücken zusätzliche Gewichte hinzu. Er war inspiriert, das Training im Laufe des Jahres immer anspruchsvoller zu gestalten, inspiriert von einem Zitat der YouTube-Fitnesspersönlichkeit Jordan Yeoh: „Keine Wartung, nur Fortschritt.“

    Während Oliveira nach 100 Tagen das One-Punch-Man-Training abbrach, sagte Seah, dass die 100-Tage-Marke erreicht war, als er tatsächlich anfing, seinen Schritt zu machen.

    „Nach 100 Tagen Training wurde es zur Gewohnheit“, erklärt er. „Anfangs habe ich 30 Tage gekämpft, sogar bis zu 60 Tage, sogar bis zu 100 Tage, aber heute ist es nur ein Teil von mir … Ich ermutige Sie, etwas Nachhaltiges zu tun. Arbeiten Sie weiter und danach 60, 70, 80 Tage, da werden die Dinge anders, es wird zur Gewohnheit, es wird Spaß.“

    Lesen Sie auch  Was ist das härteste Workout, das Fitnesstrainer Shaun T jemals gemacht hat? Aufzucht von Zwillingskleinkindern.

    Latest Posts