More

    Dieses Killer Chest Workout kombiniert Burpees und Battle Ropes

    Bei den meisten Männern geht es weder um die Brust, noch um Burpees. In diesem Finisher greift Trainer Paul Sklar, C.S.C.S., auf die unterausgenutzten Bewegungsmuster zurück, um Ihre Brust zum Beben zu bringen.

    Sklar wechselt zwischen Brustfliegen und Burpees und übt die Rolle der Brust bei der horizontalen Adduktion und Abduktion von Schultern.

    Im ersten Zug peitscht Sklar die Seile von und in die Mitte seiner Brust, wobei jede Bewegung von den Brustmuskeln und den vorderen Deltamuskeln ausgeht. Die Ellbogen bleiben relativ fest und machen den Trizeps überflüssig.

    Men’s Fitness Abonnieren Sie Men’s Fitness

    Dann wechselt er zu Burpees. Während viele Leute vergessen, dass Burpees mehr sind, als zu Boden zu fallen und zu springen, haben sie einen großen horizontalen Push-Faktor. Um es zu Ihrem Vorteil zu nutzen, kontrollieren Sie den Abstieg Ihrer Brust zum Boden und konzentrieren Sie sich darauf, den Rücken mit der richtigen Push-up-Form und einem eingerasteten Kern nach unten zu drücken.

    Nachdem er ein paar Mal zwischen den beiden hin und her gegangen ist, beendet Sklar die Sache mit ein paar Jump Slams, um die Brust und die vorderen Delts abzupolieren. Dann macht er es noch 10 Mal.

    Hier ist das Setup: 10 Sätze der folgenden, eine Minute Pause zwischen den Sätzen:

    5 Sekunden Battle Rope Chest Flys5 Burpees5 Sekunden Battle Rope Chest Flys5 Burpees5 Sekunden Battle Rope Chest Flys5 Battle Rope Jump Slams

    Am Ende der zehnten Runde werden sowohl Ihre Brust als auch Ihr Cardio gezappt. Probieren Sie den Finisher mit einem Trainingspartner aus, damit Sie nicht telefonieren. Jeder Satz dauert ungefähr eine Minute, sodass einer von Ihnen arbeiten kann, während der andere ruht – und zwischen den Atemzügen jubelt.

    Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

    Dieser Ganzkörper-Finisher mit Fokus auf die Brust hat mich gestern auf die Knie gezwungen. Kennzeichnen Sie einen Freund, der das mit Ihnen machen könnte, da jede Sequenz ungefähr eine Minute dauert und Sie eine Minute Zeit haben, um sich zwischen den Sätzen auszuruhen. Viel Glück – 10 Sätze, 1 Minute Pause nach dem Brusttraining 5 Sek. Kampfseil Brustfliege 5 Burpees 5 Sek. Kampfseil Brustfliege 5 Burpees 5 Sek. Kampfseil Brustfliege 5 Kampfseil Sprungknalle click bio link💥 #fullbodyworkout #chestworkout #conditioning #fatloss #buildmuscle #mensfitness #womensfitness #wod #battleropes #spartan #paulsklarxfit # paulsklarxfit365

    Ein Beitrag geteilt von Paul Sklar (@paulsklarxfit) am 9. November 2019 um 05:55 Uhr PST

    Lesen Sie auch  Der 75-jährige Masters Runner stellt mit 3.000 Metern den amerikanischen Altersgruppenrekord auf

    Latest Posts