More

    Ein Profikletterer hat den FBI-Fitnesstest bestanden und ihn fast gebrochen

    Neben der Erstellung von Kletterinhalten auf YouTube stellt sich der professionelle Kletterer Magnus Midtbø auch körperlichen Herausforderungen, darunter die bei Fitness-Vloggern so beliebten militärischen Fitnesstests. Inspiriert von einem aktuellen Video von Brandon William, versucht Midtbø bei seiner neuesten Herausforderung den körperlichen Fitnesstest, mit dem das FBI potenzielle Agenten durchsucht.

    Das PFT des FBI besteht aus Klimmzügen, Liegestützen, Situps, einem 300-Meter-Sprint und einem 1,5-Meilen-Lauf. Jede Runde ist maximal 10 Punkte wert. Die Teilnehmer müssen insgesamt mindestens 12 Punkte erreichen, um die Prüfung zu bestehen, und müssen in jeder Runde mindestens 1 Punkt erreichen; Wenn Sie in einer Veranstaltung scheitern, ist dies ein automatisches Fehlschlagen, Sie können es in den anderen Übungen nicht nachholen. „Das Einzigartige an diesem Test ist, dass Sie zwischen jeder Übung nur 5 Minuten Zeit haben dürfen“, sagt Midtbø.

    Der Test beginnt mit 1 Minute Liegestütze. Für ein perfektes Ergebnis sind 71 Wiederholungen erforderlich, wobei mindestens 30 Wiederholungen erforderlich sind. Außerdem müssen die Liegestütze aufeinander folgen; keine Pausen erlaubt. Midtbø absolviert 60 Wiederholungen in 60 Sekunden und sichert sich 7 Punkte und sein erstes Bestehen des Tests.

    Nach einer 5-minütigen Pause ist es Zeit für 1 Minute Situps. Midtbø führt 52 Situps aus, was ihm 7 Punkte einbringt, obwohl er nach mehr strebte. „Ich dachte, wenn ich nur ein konstantes Tempo behalte, würde ich es schaffen“, sagt er.

    Als nächstes steht ein 300-Meter-Lauf an. Eine „perfekte“ Punktzahl von 10 Punkten würde bedeuten, dass Midtbø den Lauf in 40,9 Sekunden oder weniger beendet. Er beendet den Sprint in 43 Sekunden, was immer noch leicht zu überholen ist, und weitere 7 Punkte. „Ich habe das Gefühl, dass der größte Unterschied darin besteht, dass einem danach einfach schlecht wird, wenn man eine Weile nicht gelaufen ist“, sagt er. „Das waren nur 300 Meter, und jetzt muss ich 2,4 km laufen.“

    Lesen Sie auch  Der Chest Banger fordert Ihre Muskeln auf drei verschiedene Arten heraus

    Greifen Sie mit unserem digitalen Mitgliedschaftsprogramm auf exklusive Muskelaufbau-Workouts und Diäten zur Gewichtsabnahme zu.Männer-Fitness

    Der 1,5-Meilen-Lauf muss in 9 Minuten oder schneller absolviert werden, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. „Ich werde mein Tempo selbst bestimmen oder es zumindest versuchen“, sagt er, bevor er losfährt und schließlich in 9:18 endet. Dies ist immer noch eine gute Zeit, die 9 Punkte wert ist, aber die Anstrengung führt dazu, dass Midtbø am Rand der Strecke zusammenbricht und nach Luft schnappt. „Ich verstehe nicht, wie manche Leute das freiwillig tun, als Sport, das jeden Tag“, sagt er.

    Das letzte Ereignis im Test sind Klimmzüge; Es gibt hier keine Zeitbegrenzung, die Teilnehmer müssen Wiederholungen bis zum Versagen ausführen. Midtbø absolviert hier 24 Wiederholungen, eine perfekte Punktzahl von 10 Punkten, was seine Gesamtzahl auf 40 Punkte bringt und ihn vollständig für das Special Agent-Training bereit macht.

    „Mein Körper ist im Moment einfach so müde, es war von der ersten Wiederholung an wirklich hart“, sagt er. „Das alles hintereinander zu machen, mit nur 5 Minuten dazwischen, war wirklich hart … Es ist aber definitiv ein gutes Training.“

        Philip Ellis Philip Ellis ist ein freiberuflicher Autor und Journalist aus dem Vereinigten Königreich, der sich mit Popkultur, Beziehungen und LGBTQ+-Themen befasst.

    Latest Posts