More

    Sie sollten auf March Madness wetten, aber nicht für das Geld

    An bestimmten Tagen im März weiß ich genau, was mich jeden Morgen um sechs Uhr weckt: SMS von meinem Kumpel Gordo, einem Ex-Sportler und Finanzmann an der Ostküste, der voll und ganz Ex-Sportler und Ostküste ist -Finance-Guy-Mode, müssen Zahlen und Fakten zum Thema Sport sprechen. March Madness, um genau zu sein. Ich weiß das, weil Gordo mich jeden Herbstsonntag mit denselben Nachrichten geweckt hat. Eine Beispielkette aus der 13. NFL-Woche:

    Gordo: „Ich denke Broncos -5 gegen die Bengals, Panthers -3.5 gegen die Buccaneers und Texans -5 gegen die Browns. Was denkst du?“

    Mich: „Auf jeden Fall Broncos. Sie sind auf dem Vormarsch und die QB-Situation der Bengals ist düster. Warum die Panther und Texaner?“

    Gordo: „Es ist ein Muss für die Panthers, und die Linie scheint niedrig zu sein. Die Texaner sind unterschätzt und haben acht Mal in Folge gewonnen.“

    Mich: „Lass es uns tun. Gedanken zu Bären-3 gegen die Riesen? Bären haben die meisten Spiele abgedeckt. Riesen decken selten ab und haben einen Anreiz, für einen Draft-Pick zu bombardieren.“

    Gordo: „Oh ja. Könnte das auch tun.“

    Wir werden der Textkette bald viele weitere Glieder hinzufügen, denn die ersten beiden Runden von March Madness sind das Ereignis des Jahres. Wir bleiben in ständigem Kontakt, schauen uns Spiele mit der Leidenschaft von Fans aus der Heimatstadt an, setzen uns mit den Ärgernissen um, die bei schlechten Anrufen auftreten, und senden „Holy Shit !!!“ Texte über Wette-Win-Summer-Beaters.

    Sind wir entartet??

    Nein. Ich würde gerne glauben, dass legalisiertes Sportwetten für uns und eine zunehmende Anzahl moderner Spieler das ist, was kalte im Elks Club für alternde Tierärzte sind: ein Bindungserlebnis, das Beste, was männlichen Freundschaften seit der Pause passieren kann. Gordo und ich gehen jede Fußballsaison, jedes March Madness-Turnier und jeden NBA-Playoff-Lauf tief ineinander über.

    Dies zu einer Zeit, in der männliche Freundschaften aufkeimen. Es ist ein allgemeines Problem: Fast die Hälfte der Amerikaner fühlt sich einsam, und 20 Prozent geben an, dass sie sich selten, wenn überhaupt, anderen Menschen nahe fühlen. Und das macht uns fertig. Einsamkeit erhöht das Risiko für Depressionen und ist genauso schlimm für Sie wie das Rauchen von 15 Zigaretten pro Tag. Die Freundschaftskrise trifft Männer härter als Frauen, und Ihre Frau / Freundin allein schafft es nicht – die Wissenschaft legt nahe, dass Männer eine andere Art emotionaler Erfüllung erfahren als ihre männlichen Freunde.

    Lesen Sie auch  Warum das Essen von rohem Fleisch immer riskant ist

    Siebenundsechzig Prozent der Männer treiben Sport, denn Sport ist großartig. Untersuchungen haben ergeben, dass finanzielle Haut im Spiel sie fantastischer macht, was zu größeren Spitzen im Dopamin führt, einer Hirnchemikalie, die sich gut anfühlt. Ein Einsatz kann sogar schnell dazu führen, dass Sie von einer Sportart begeistert sind, die Ihnen sonst fremd ist, wie Gordo und ich zum Beispiel festgestellt haben, als wir auf das Masters-Turnier gewettet haben.

    LEVI BROWN

    Nicht die alte Sportwettenszene

    Möglicherweise wissen Sie nicht, dass Sportwetten nicht mehr das sind, was sie früher waren. Lange Zeit, mit Ausnahme von Nevada, war es erforderlich, einen Tauchgang zu machen, um einen hartgesottenen Buchmacher zu treffen, Ponys auf einer Rennstrecke oder in einer OTB-Einrichtung zu pflücken oder an täglichen Fantasy-Turnieren auf Websites wie DraftKings teilzunehmen.

    Aber im vergangenen Mai hob der Oberste Gerichtshof das Verbot von Sportwetten in New Jersey auf und ebnete den verbleibenden Bundesstaaten den Weg, sich an dem Deal zu beteiligen. In acht Bundesstaaten können Sie jetzt auf jedes Spiel in einem Casino wetten. Einige erlauben es sogar von einer App auf Ihrem Handy. Das Geschäft ist organisiert, rationalisiert und legitim, und die wichtigsten Sportligen (NBA, MLB, NHL) und die Medien sind alle am Ball.

    „Ich kannte Leute, die es illegal taten, aber ich wollte einfach nicht darauf eingehen“, sagt Andrew, ein Anwalt aus New Jersey (der seinen vollständigen Namen nicht nennen wollte, da manche Leute immer noch Sportwetten betreiben mit Illegalität). „Jetzt kann ich ein paar Dollar für ein Spiel von meinem Handy aus sparen. Das macht Spiele interessanter und gibt mir etwas, worüber ich mich mit Freunden unterhalten kann, besonders mit denen, die du kennst, nur weil deine Frauen Freunde sind.“

    Lesen Sie auch  Wie eine Organisation das Leben von Veteranen durch Fitness retten will

    Siebzehn andere Bundesstaaten und der District of Columbia streben legalisierte Sportwetten an, da dies unter anderem einen Segen für die Steuern darstellt, sagt Bo Bernhard, Geschäftsführer des International Gaming Institute an der Universität von Nevada, Las Vegas. Der Rest der Staaten hat es nicht vom Tisch genommen, außer Utah, weil es Utah ist – obwohl sie ein bisschen einen Punkt haben. Es ist immer möglich, zu weit zu gehen: Ungefähr 2,5 Prozent der Menschen in den USA. S. hat eine Spielstörung. Wenn Sie in der Klemme sind, verbraucht Sie das Glücksspiel: Sie verpassen die Arbeit zum Spielen, Sie bitten andere, Sie vor Verlusten zu retten, Sie fühlen sich unruhig und gereizt, wenn Sie versuchen, zu reduzieren, und Sie glauben, einige dieser Probleme lösen zu können mit mehr Glücksspiel. Verweigern Sie, dass Sie ein Problem haben? Das ist auch ein Zeichen. Wenn Freunde denken, dass Sie zu weit gegangen sind, hören Sie sie an.

    Aber für den Durchschnittsmann würde eine Legalisierung wahrscheinlich keine Lawine auslösen. Darauf setzen nicht nur Staaten, sondern auch große Unternehmen. Buffalo Wild Wings untersucht, ob es möglich ist, seine Restaurants mit Wetten auszustatten, und Vegas-Mega-Casinos passen sich dem Trend des Sportwettens an und überarbeiten traditionelle Sportbücher. Stellen Sie sich einzelne kubikartige Buchten mit kleinen Fernsehern und Sitzreihen vor, die alle in die gleiche Richtung weisen – um sie sportlicher zu machen, trifft die Sportbar aufeinander.

    Es ist gut für dich?

    Im Gegensatz zu der Art des Glücksspiels, bei der Sie alleine an einem Spielautomaten sitzen und einen Griff ziehen müssen, kann „das Glücksspiel beim Sport nahrhaft sein“, sagt Alan Zaremba, Ph.D., Professor an der Northeastern University, der schrieb Der Wahnsinn des März: Freundschaft und Wetten mit den Jungs in Las Vegas. „Nicht aus ernährungsphysiologischer Sicht, weil ihr Jungs habt, die Flügel essen und Bier trinken, sondern aus freundschaftlicher Sicht. Jungs scheinen eine zusammenhängende Einheit zu werden, wenn sie an einem Ergebnis eines Spiels interessiert sind.“

    Lesen Sie auch  Das enttäuschende Nichts von "The Goop Lab"

    Gordo und ich haben oft direkt nach dem College rumgehangen, aber dann sind wir beide auf Arbeit im ganzen Land umgezogen. Die wöchentlichen Konversationen gingen auf monatlich und dann auf vierteljährlich zurück, dasselbe Phänomen, das so vielen Männern in den Zwanzigern, Dreißigern und Vierzigern widerfährt. Untersuchungen der Universität Oxford haben ergeben, dass Ihr sozialer Kreis bei 25 liegt und danach rapide schrumpft.

    Dann zog ich nach Las Vegas, während Gordos Staat das Sportspiel legalisierte. Wir haben angefangen darüber zu reden, und das Wetten ist unser „Ding“ geworden. Jetzt beginnen unsere Gespräche natürlich mit der Aufstellung der Einsätze, aber sie drehen sich oft um Themen wie das Leben, aktuelle Ereignisse und Pläne, sich zu treffen.

    Männer scheinen sich dahingehend weiterentwickelt zu haben, dass sie gewinnen, verlieren und gemeinsam Strategien entwickeln. „Frauenfreundschaften sind in der Regel eher von Angesicht zu Angesicht, Männer eher von Angesicht zu Angesicht“, sagt Geoffrey Greif, Ph.D., ein Forscher für Freundschaft an der University of Maryland. Das erklärt, warum Ihre Frau und ihre Freunde bei einem Glas Wein Beziehungen aufbauen können, während Sie und Ihre Gruppe ein Spiel besser beobachten.

    Ich habe seitdem andere alte Freunde in den Staaten, in denen es um Sportwetten geht, dazu gebracht, über Tipps zu sprechen. Und ich weiß, wenn es Mitternacht an der Ostküste ist und die ersten Madness-Spiele am Donnerstag im März fertig sind, bekomme ich mehr Texte von Gordo.

    Gordo, wenn wir für den Tag bereit sind: „Kein schlechter Wetttag. Ich nehme es an.“ Oder Gordo, wenn wir für den Tag nicht da sind: „Nun, es war einen Versuch wert. Trotzdem viel Spaß.“

    Nicht, dass es wirklich wichtig wäre. Ich setze selten drei Zahlen; Für mich geht es um aufregendere Spiele und Gespräche mit Freunden. Also schalte ich den Fernseher aus und schlafe acht Stunden vor dem Arbeitstag. Dann klingelt mein Telefon natürlich wieder.

    Gordo: „Hey, ich habe über diesen Parlay mit drei Teams für morgen nachgedacht und wollte deine Gedanken bekommen . . .“

    Latest Posts