More

    Sieht Ihr Junk kleiner aus? Möglicherweise haben Sie einen „begrabenen Penis“.

    Sie wachen eines Morgens auf und bemerken, dass Ihr Penis etwas kürzer aussieht. Bald sind Sie überzeugt, dass Sie von Tag zu Tag an Länge verlieren. Wenn Sie nach einer Weile keine Maßnahmen ergreifen, ist Ihr Mitglied praktisch verschwunden.

    Es klingt wie ein Albtraum, ist aber eine echte Krankheit. Es wird ein vergrabener Penis genannt – auch als versteckter Penis bekannt – und Ärzte sehen immer mehr Fälle davon.

    Einfach ausgedrückt: „Ein vergrabener Penis ist einer, bei dem sich der Penis selbst nicht über den Körper hinaus erstreckt“, sagt Drogo Montague, M. D., Urologe an der Cleveland Clinic. „Es gibt eine Öffnung, in der normalerweise der Penis hängt, und der Kopf ist in der Regel plüschig mit Haut, aber es gibt keinen Schaft außerhalb des Körpers.“

    In einem extremen Fall könnte Ihr Mitglied eher wie eine Klitoris als wie ein Penis aussehen, sagt Ming-Hsien Wang, Professor für Kinderurologie an der Johns Hopkins University School of Medicine.

    Natürlich vollzieht sich die Veränderung in einem Kontinuum, stellt Dr. Montague fest. Sie werden zum Beispiel zuerst bemerken, dass Ihr Penis immer kürzer zu werden scheint. (Hier sind 10 Dinge, die Sie noch nie über Ihren Penis und Ihre Eier gewusst haben.) Und es lohnt sich, sich Sorgen zu machen.

    Was verursacht einen begrabenen Penis??

    getty

    Es gibt zwei verschiedene Arten von vergrabenen Penis. Das erste ist ein pädiatrisches Problem. Oft ist es das Ergebnis einer schlechten Beschneidung, bei der zu viel Vorhaut eines Jungen entfernt wurde, sagt Dr. Wang.

    Die Haut, die übrig bleibt, kann Narbengewebe bilden und so straff werden, dass die Haut nach vorne zieht und den Penis bedeckt, sagt sie. Dies kann auch bei Männern passieren, die als Erwachsene beschnitten werden.

    Lesen Sie auch  Beobachten Sie, wie Eddie Hall die schwerste Hantelpresse der Welt versucht

    Wenn die Beschneidung falsch ist, kann es auch weh tun, wenn Sie eine Erektion bekommen, dank des Ziehens am Narbengewebe, sagt Dr. Wang.

    Ein durch die Beschneidung verursachter Penis kann durch eine Operation repariert werden, sagt sie. Ein Arzt würde das Narbengewebe entfernen und den Bereich rekonstruieren.

    Die adulte Variante hingegen ist hauptsächlich auf eines zurückzuführen: Fettleibigkeit. „Fettleibigkeit ist eine Epidemie“, sagt Dr. Montague. Obwohl die Raten von Penissen, die unter der Erde liegen, nicht gründlich untersucht wurden, sieht er heute in seinem Büro mehr Männer, die unter dem Problem leiden als in der Vergangenheit. Das macht Sinn, denn auch Adipositas-Experten sehen mehr Kunden als in der Vergangenheit.

    6 Dinge, die jeder Mann über seinen Penis wissen sollte:

    Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

    Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

    Wie verursacht Fettleibigkeit einen begrabenen Penis??

    getty

    Zunächst eine kleine Auffrischung zur Anatomie Ihres Penis: Der Penis selbst hat zwei Erektionskammern, sagt Dr. Montague.

    „Etwa ein Drittel davon befindet sich im Körper und zwei Drittel außerhalb im Penisschaft“, sagt er.

    Wenn Sie jedoch übergewichtig oder krankhaft fettleibig sind und eine Längenänderung bemerken, ändert sich im Grunde genommen, wie viel Ihres Penis sich in Ihrem Körper befindet und wie viel sich außerhalb befindet.

    „Bei extremer Fettleibigkeit verschlingt der fettleibige Körper den Penis. Ein voll vergrabener Penis liegt vor, wenn der gesamte Penisschaft unter der Hautoberfläche vergraben ist“, sagt Dr. Montague. Das Fett um den Penis verschlingt ihn.

    Es gibt aber auch andere Gründe, warum jemand über Adipositas hinaus an Länge verlieren könnte. Bei radikalen Prostatektomien, bei denen die Prostata entfernt wird, etwa aufgrund von Prostatakrebs, können Männer etwa einen Zentimeter Penislänge verlieren, sagt Dr. Wie wir berichteten, scheinen die meisten Penisverkürzungs-Rückschläge im Laufe der Zeit nach Ihrer Operation zu verlaufen. Lassen Sie sich daher nicht davon abhalten, Ihre Prostata bei Bedarf untersuchen und behandeln zu lassen.)

    Lesen Sie auch  Aufbau eines kleinen Muskels könnte Ihr Diabetes-Risiko um ein Vielfaches senken

    Die Peyronie-Krankheit – wenn sich Narbengewebe im Penis bildet, was häufig auf wiederholte Verletzungen zurückzuführen ist – kann auch dazu führen, dass eine Erektion kürzer und gebogen wird, sagt er. Dies kann nicht nur verhindern, dass Sie Sex haben oder es schwierig machen, eine Erektion zu bekommen, sondern auch eine Menge Stress und Angst verursachen. Bestimmte Medikamente können helfen, indem sie die Menge an Narbengewebe reduzieren. Andere Medikamente können in den Penis injiziert werden, um Krümmungen und Schmerzen zu reduzieren. Und wenn das Problem schwerwiegend ist, kann eine Operation in Frage kommen, und es gibt einige Arten von Operationen, die abhängig von Ihrer individuellen Physiologie und Ihrem Problem durchgeführt werden können.

    Was sind die Auswirkungen eines vergrabenen Penis?

    getty

    Über die psychologischen Auswirkungen hinaus können vergrabene Penisse ernsthaft problematisch sein.

    Zum einen ist penetrativer Sex auch ein offensichtliches Thema. „Diese Männer können keinen Sex haben oder Sex ist sehr schwierig“, sagt Dr. Montague. (Hier sind die Geheimnisse, um eine Frau von einem Mann mit einem Mikropenis zu erfreuen.)

    Außerdem fällt es der Region schwer, sauber zu bleiben, sagt Dr. Wang. Du musst im Sitzen pinkeln – und wenn du urinierst, kannst du alles über dich selbst urinieren, sagt sie.

    Weil es für diesen Bereich einfacher ist, nass zu bleiben, sagt Dr. Montague, dass Hygiene ein großes Problem wird. Männer können unter Problemen wie Windelausschlag leiden.

    Wenn Sie jahrelang einen vergrabenen Penis hatten, besteht möglicherweise das Risiko einiger schwerwiegender – wenn auch seltener – gesundheitlicher Komplikationen. Im Extremfall, wenn der gesamte Penis verschwindet, könnten 20 Jahre oder mehr chronische Entzündungen, die als Folge auftreten, den Peniskrebs zur Sorge machen, sagt Dr. Montague.

    Lesen Sie auch  Dieser Waffenbrecher verwendet Spannung, um Muskeln aufzubauen

    Tatsächlich könnte diese Entzündung, zusammen mit einer häufigeren Infektion mit niedrigem Infektionsgrad als Folge der Schwierigkeit, sauber zu bleiben, die Entwicklung von Krebs dort wahrscheinlicher machen Fallberichte in der Urologie.

    Wie behandeln Sie einen begrabenen Penis??

    getty

    Die beste Lösung für einen vergrabenen Penis, der als Folge von Fettleibigkeit auftritt, ist unkompliziert, wenn nicht immer ganz einfach oder leicht: Gewichtsverlust.

    Wenn Patienten wieder auf ein normaleres Körpergewicht fallen können, kann dies das Problem vollständig beheben, sagt Dr. Montague. „Je mehr Gewicht sie verlieren, desto hilfreicher ist es.“ (Hier können Sie anfangen, wenn Sie mehr als 50 Pfund zu verlieren haben.)

    Aber manchmal ist eine Operation für einen vergrabenen Penis notwendig – besonders bei Personen, die nicht abnehmen.

    Bei einer Operation wird häufig Gewebe in der Umgebung entfernt, sagt Dr. Montague. Dies kann häufig durch Absaugen von Fett durch Fettabsaugung und Entfernen überschüssiger Haut an der Stelle geschehen, an der sich der Schambein befindet.

    „Dadurch kann der Penis außerhalb des Körpers gelangen“, sagt er. „Bei den meisten Eingriffen am Penis werden Haut und Fett herausgeschnitten.“

    Ärzte könnten auch einen großen, dreieckigen Bereich von Haut und Fett entfernen und den Penis an der richtigen Stelle an der Faszie oder dem Bindegewebe befestigen, um ihn an seinem neuen und richtigen Ort zu halten, sagt er.

    Selbst nach einem natürlichen Gewichtsverlust muss manchmal überschüssige Haut, die in Ihrem Schambereich hängt, entfernt werden, sagt Dr. Wang. „Das ist der beste Weg, um zu verhindern, dass ein vergrabener Penis zurückkommt.“

    Latest Posts