More

    Was Ihre Körperzusammensetzung tatsächlich über Ihre Gesundheit aussagt

    Wenn Sie eine traditionelle Skala betreten, passieren einige Dinge: Erstens vielleicht ein Anflug von Angst. Dann wird eine Körpergewichtszahl abgelesen. Die Ziffern blinken drei Sekunden lang und das war’s. Zurück zu Null, weiter in der Reihe bitte aufsteigen.

    Egal, ob Sie begeistert, gleichgültig oder vorübergehend von der Zahl besiegt sind, wir wissen, dass es im Allgemeinen klug ist, Ihr Gewicht im Auge zu behalten. Eine 2017 durchgeführte Studie mit 294 Neulingen an der Universität von Pennsylvania ergab, dass das tägliche Abwiegen dazu beitragen kann, unerwünschte Gewichtszunahmen abzumildern, wie lange vermutet wurde.

    Es gibt jedoch viele Faktoren, die unser gesamtes Körpergewicht beeinflussen. Daher ist es auch wichtig, die vielen spezifischen Messungen zu verstehen, die zum vollständigen Bild Ihrer Gesundheit beitragen.

    Körperzusammensetzung eingeben. Dies bezieht sich auf den prozentualen Anteil von Fett, Knochen, Wasser und Muskeln im Körper. Lassen Sie uns diese Prozentsätze mit Durchschnittsschätzungen für jeden aufschlüsseln.

    Körperfettanteil

    Was es ist: Fettanteil besteht sowohl aus essentiellem Körperfett als auch aus Speicherkörperfett. Laut Withings, einem Hersteller von intelligenten Waagen, sind die normalen Bereiche für die Fettmasse folgende:

    • Alter 20-39: 8-20 Prozent für Männer, 22-33 Prozent für Frauen
    • Alter 40-59: 11-22 Prozent für Männer, 24-34 Prozent für Frauen
    • Alter 60-79: 13-25 Prozent für Männer, 25-36 Prozent für Frauen

    „In der Regel ist ein geringerer Anteil an Körperfett ein Hinweis auf eine bessere Gesundheit“, sagt Dr. Eric Pham, ein Experte für bariatrische Chirurgie und Gewichtsverlust am St. Joseph Hospital in Orange, Kalifornien. Im Allgemeinen hat ein durchschnittlicher erwachsener Mann 18 bis 24 Prozent des gesamten Körpergewichts als Fettmasse, während eine durchschnittliche Frau 25 bis 31 Prozent hat. Der Körperfettanteil von Athleten kann viel niedriger sein, bei Männern zwischen 6 und 13 Prozent und 14-20 Prozent für Frauen. „

    Lesen Sie auch  Meistere die Spinnenlocke für größeren Bizeps

    Warum es wichtig ist: Männer und Frauen mit einem höheren Körperfettanteil haben ein höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes, Schlaganfälle und einige Krebsarten, sagt Pham.

    Withings

    Knochenmasse

    Was es ist: Dies ist die Gesamtmasse des Skelettknochens im Körper. Laut Withings liegt die normale Knochenmasse bei Männern zwischen 3 und 5 Prozent. Dies ändert sich mit dem Alter, da unsere Knochen in den späten 20er Jahren nach Angaben des National Institute of Health eine Spitzenmasse erreichen.

    Warum es wichtig ist: Eine geringe Knochenmasse kann das Risiko für Frakturen erhöhen, sagt Pham. Dinge wie Bewegung und eine Ernährung, die reich an Vollwertkost ist, erhöhen die Knochenmasse. Nach Angaben von Tufts kann eine erhöhte Knochendichte das Osteoporoserisiko senken.

    Gesamtkörperwasseranteil

    Was es ist: Dies ist der Prozentsatz der Körpermasse, der flüssig ist. Der menschliche Körper besteht zu 50-75 Prozent aus Wasser, und wie viel Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt haben, hängt von Alter, Geschlecht und Flüssigkeitszufuhr ab. Die meisten Männer werden zwischen 50 und 65 Prozent haben; Frauen 45-60 Prozent.

    Warum es wichtig ist: Die Körperimpedanzanalyse (kurz BIA) kann den gesamten Prozentsatz an Wasser, der in unseren Zellen gefunden wird, und den Prozentsatz außerhalb der Zellen, genannt extrazelluläres Wasser, bestimmen, sagt Pham. „Im Allgemeinen kann zu viel extrazelluläres Wasser auf eine Herz-, Leber-, Unterernährungs- oder Nierenerkrankung hinweisen.“

    Withings

    Muskelmasse

    Was es ist: Die Gesamtmasse des Körperskelettmuskels. Der Körper hat drei Arten von Muskeln: Skelett-, Glatt- und Herzmuskulatur. Der Skelettmuskel wird freiwillig kontrolliert (denken Sie an Bizeps), der glatte Muskel zieht sich autonom (oder ohne Gedanken) zusammen und der Herzmuskel bildet das Hauptgewebe der Herzwände. Laut Withings sind normale Bereiche für Muskelmasse:

    • Alter 20-39: 75-89 Prozent für Männer, 63-75,5 Prozent für Frauen
    • Alter 40-59: 73-86 Prozent für Männer, 62-73,5 Prozent für Frauen
    • Alter 60-79: 70-84 Prozent für Männer, 60-72,5 Prozent für Frauen
    Lesen Sie auch  Dieser Typ verlor 300 Pfund, wenn er jeden Tag CrossFit machte

    Warum es wichtig ist: Höhere Muskelmasse erhöht den Stoffwechsel und beugt laut Pham Stürzen und Krankheiten vor. Zum Beispiel verbrennt eine Person, die ein höheres Gewicht als Muskelmasse hat, in Ruhe mehr Kalorien als eine Person mit einem niedrigeren Prozentsatz an Muskelmasse. Ein höheres Maß an Muskelmasse kann auch vor Diabetes schützen Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism.

    „Fettmasse verursacht Bluthochdruck und Diabetes aufgrund von Insulinresistenz“, sagt Pham. „Wenn wir älter werden, verlieren wir Muskelmasse und sind anfälliger für Stürze. Der Verlust von Muskelmasse führt zu einem Verlust des Gleichgewichts und der Kraft, wie dies bei älteren Menschen häufig der Fall ist. Aus diesem Grund ist Bewegung von entscheidender Bedeutung.“

    Wie messe ich das??

    Wir freuen uns, dass Sie gefragt haben. Derzeit gibt es eine Vielzahl von Waagen auf dem Markt, die Sie mit der Technologie erwerben können, mit der Sie die Körperzusammensetzung ablesen können, die als Bioelectrical Impedance Analysis (BIA) bezeichnet wird. BIA sendet ein sehr leises, sicheres elektrisches Signal durch Ihre Füße und in den Körper. Dieses Signal trifft auf Widerstand, wenn es auf Fettgewebe trifft und schnell durch Wasser im Körper fließt. Der Widerstand, bekannt als Impedanz, wird vom Gerät verwendet, um die Prozentsätze Ihrer Körperzusammensetzung zu bestimmen.

    Hier kaufenWithings Body + Body Composition Wi-Fi Smart ScaleWithings

    Denken Sie daran, dass dies nur ein Teil des Gesamtbildes ist, bevor Sie sich zu sehr auf Ihre Zahlen festlegen. Stellen Sie sicher, dass Sie Zeit für andere Aspekte einer gesunden Routine und eines gesunden Lebensstils verwenden, z. B. für das, was Sie in Ihren Körper einbauen, und für die Menge an Schlaf, die Sie erhalten (beides Faktoren, die sich auch auf diese Messwerte auswirken können)..

    Lesen Sie auch  Diese Lockenvariante hilft Ihrem Zug, alle Ihre Armmuskeln zu trainieren

    „BIA wird am besten in Verbindung mit einem medizinisch überwachten Gewichtsverlustprogramm angewendet“, sagt Pham. „Verwenden Sie die erste BIA-Messung als Basismessung. Mit der Zeit können Sie, da Sie möglicherweise an Gewicht verlieren, die Veränderungen der Fett- und Muskelmasse ihres Körpers bestimmen.“

    Latest Posts