More

    Was ist mit diesen seltsamen, langen dunklen Haaren an meinem Körper los?

    Das erste Mal, wenn Sie ein „Schurkenhaar“ finden, kann es ziemlich nervig werden, wenn Sie Ihren Morgenroutinen nachgehen. Typischerweise sind diese Haare dunkel, dick und super lang und zeigen sich an Stellen wie unseren Ohrläppchen oder den Nasenspitzen, an denen wir normalerweise nicht viel sichtbares Haar haben oder wie Schandflecken zwischen den kürzeren Haaren unserer Unterarme und Eingeweide sprießen oder Rücken. Für viele Menschen scheinen sie über Nacht zu sprießen. Mit anderen Worten, sie sind besorgniserregend und plötzliche Aberrationen, über die man stolpern kann.

    Unabhängig davon, wie seltsam ein Schurkenhaar bei der ersten Begegnung erscheint, sind diese Haartypen statistisch gesehen nicht so bizarr wie es scheint. Laut Thomas Dawson, Experte für Haarwuchs und Gesundheit bei der Singapore Agency for Science, Technology and Research, „bekommt sie irgendwann jeder.“ Die meisten Männer werden sich wahrscheinlich entwickeln ein paar von ihnen im Laufe der Jahre.

    Trotz der Tatsache, wie häufig Schurkenhaare sind und wie einfach es ist, Foren und Artikel zu finden, in denen Menschen über ihre Erfahrungen mit ihnen diskutieren, ist es erschreckend schwierig, Informationen darüber zu finden, warum sie wann und wo auftauchen oder was sie damit meinen unsere Körper. Die wenigen Artikel, die es normalerweise gibt (mit seltenen Ausnahmen), betrachten sie als ein Schönheitsproblem für Frauen.

    Wir scheinen weniger über Schurkenhaare zu wissen als über andere seltsame, wenig diskutierte oder verstandene Phänomene wie pili multigemini, wobei aus einem Follikel zwei Haare sprießen, die wie ein superdicker, knorriger Strang aussehen. Tatsächlich gibt es nicht einmal einen offiziellen medizinischen oder konsistenten einheimischen Begriff, der verwendet werden kann, wenn nach Informationen über diese seltsamen Haare gesucht wird oder über sie gesprochen wird.

    Dawson und einige andere relevante Experten haben jedoch ein paar Einblicke in die Schurkenhaare zu bieten. Sie können einfach nichts mit der Gewissheit der Forschung hinter sich sagen, denn dieses Phänomen hat nach Kenntnis aller, mit denen ich für dieses Stück gesprochen habe, nicht stattgefunden wurde überhaupt erforscht.

    Dies mag seltsam erscheinen, aber es sollte nicht überraschen, erklärt Dawson, da im Allgemeinen „die Forschung an Menschenhaaren nicht gut finanziert ist“. Regierungen, Universitäten und private Fördereinrichtungen bevorzugen es, Forschung zu Krankheiten oder Zuständen zu fördern, die Menschen ernsthaft in Bedrängnis bringen oder den Tod riskieren – und das verständlicherweise. Das deckt keine Haarprobleme ab, die meist kosmetischer Natur sind. Daher wird die Forschung in der Regel nur von privaten Unternehmen finanziert, die glauben, mit einem Kosmetikunternehmen oder -produkt etwas anfangen zu können.

    Lesen Sie auch  Dieser Waffenbrecher verwendet Spannung, um Muskeln aufzubauen

    „In den letzten Jahrzehnten in den entwickelten westlichen Gesellschaften“, sagt Dawson, „hat dies zur Folge gehabt, dass die meisten Mittel im Zusammenhang mit Haarausfall bei Männern standen, nachdem versehentlich festgestellt wurde, dass Minoxidil, der Wirkstoff in Rogaine und Regaine, bei der Anwendung Haarwuchs induzieren kann aktuell. “ Es scheint, dass niemand eine mögliche Rendite für die Forschung an Schurkenhaaren gefunden hat.

    Wer bekommt Schurkenhaare?

    Aus zahlreichen anekdotischen Beweisen wissen wir jedoch, dass Schurkenhaare bei Männern und Frauen jeden Alters und jeder ethnischen Zugehörigkeit auftreten, obwohl sie mit zunehmender Alterung häufiger zu werden scheinen. Bei Männern tauchen sie meistens auf „dem Rücken, dem Ohrläppchen und der Nasenspitze“ auf, während sie bei Frauen am häufigsten vorkommen, wenn „Männer in der Pubertät Haare bekommen, Frauen jedoch nicht“. Wir wissen nicht mit Sicherheit, ob bestimmte Gruppen von Menschen sie häufiger bekommen als andere, obwohl „mit Sicherheit“, sagt Dawson, „sie bei Menschen mit einer höheren Haardichte insgesamt häufiger vorkommen“.

    Warum wachsen Männern Schurkenhaare??

    Untersuchungen zum Haarwuchs im Allgemeinen und zur Haarwuchsregulation aufgrund von Haarausfall- und Wechseljahresstudien geben auch Aufschluss darüber, wie und warum Schurkenhaare auftauchen. Die Haarentwicklung wird im Allgemeinen durch Hormone gesteuert, die im Körper zirkulieren. Deshalb löst die Pubertät und ihre hormonelle Flutwelle eine Flut von Haaren an neuen und interessanten Orten aus. Dawson glaubt, dass Androgene, Hormone wie Testosteron, die mit der Entwicklung männlicher Geschlechtsmerkmale in Verbindung stehen und manchmal zufällig auf Stammzellen von Haarvorläufern in unserer Haut treffen.

    Wenn dies zur richtigen Zeit und in der richtigen Dosierung geschieht, kann die Kombination die Entwicklung einer neuen Haarzelle in einem größtenteils haarlosen Teil unseres Körpers oder einer Haarzelle auslösen, die für einen bestimmten haarigen Teil des Körpers ungewöhnliche Haare erzeugt Körper. Bei Männern sind Zeit und Zufall – das Gesetz der großen Anzahl – wahrscheinlich für die Entstehung von mehr Schurkenhaaren verantwortlich, wenn wir älter werden, insbesondere, wenn der Testosteronspiegel bei älteren Männern tendenziell abnimmt. Bei Frauen können massive hormonelle Verschiebungen aufgrund von Schwangerschaft, Wechseljahren oder anderen potenziellen Veränderungen im Leben zu einem vergleichbaren Anstieg des Testosterons führen, wodurch mehr Schurkenhaare hervorgerufen werden.

    Lesen Sie auch  Siehe, Dr. Pimple Poppers 10 beste erweiterte Pore von Winer-Videos auf Instagram und YouTube

    Andere Haarforscher bezweifeln, dass Androgene Stammzellen aktivieren, und vermuten stattdessen, dass sie auf vorhandene Follikel treffen, die bis dahin Vellushaare hervorgebracht hatten, die kurzen, unscharfen, bis zur Unsichtbarkeit hellen Haare, die die meisten unserer Körper bedecken. und kippen Sie sie zu dickeren unendlichen Haaren. Wie auch immer, die Art und Weise, wie unsere Zellen auf diese sporadischen Androgendosen im späteren Leben reagieren – wie einfach es ist, sie dazu zu bringen, Schurkenhaare zu produzieren, und die Art dieser Schurkenhaare – hängt wahrscheinlich mit bisher unklaren genetischen Neigungen zusammen. Sobald ein Schurkenhaar auftaucht, neigt es jedoch dazu, zu bleiben.

    Schurkenhaare können auch das Ergebnis von Mutationen an Vellus-Haarfollikeln oder terminalen Haarfollikeln sein, die sich einmal mit umgebenden Haaren vermischt haben und durch Zufall, Zelltrauma oder Umwelteinflüsse ausgelöst wurden. (Es ist nicht klar, ob diese Erklärung mit der Tatsache übereinstimmt, dass so viele Maulwürfe, übliche und typischerweise gutartige Hautmutationen, seltsame Haare hervorrufen. Mindestens ein Experte hat jedoch argumentiert, dass diese Haare nur dicker und dunkler erscheinen, weil sie in Maulwürfen einweichen Pigmentierung.)

    Wachsen Schurkenhaare schneller??

    Nichts davon erklärt von Natur aus, warum Schurkenhaare so zu wachsen scheinen schnell, und voll ausgebildet zu sein, als ob über Nacht. „Dies ist höchstwahrscheinlich ein Wahrnehmungsphänomen“, argumentieren Dawson und andere Haarexperten weitgehend. das haar wächst mit der gleichen geschwindigkeit wie andere haare, ist aber in farbton, dicke und lage so einzigartig, dass es so aussieht, als ob es auffällt. Oder vielleicht wuchs es nur an einer Stelle, die wir nicht oft genug bemerken, bis es lang genug war, um unsere Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Mindestens eine Theorie besagt jedoch, dass das, was auch immer eine Haarzelle aktiviert oder mutiert, ihr auch ein einzigartiges Regelwerk geben könnte. Unterschiedliche Haare an unserem Körper wachsen mit leicht unterschiedlicher Geschwindigkeit und fallen in unterschiedlicher Länge aus. Schurkenhaare wachsen möglicherweise schneller als die Haare, die wir an einer Stelle gewöhnt sind, und wachsen länger, bevor sie sich auf natürliche Weise ablösen, was potenzielle allgemeine Wahrnehmungsfaktoren verschärft.

    Lesen Sie auch  Die besten 5 Bizeps-Übungen, die Sie noch nicht ausprobiert haben

    Eine dieser Theorien könnte richtig sein oder alle oder keine. Mehrere Ursachen oder die chaotische Natur eines dieser möglichen Mechanismen könnten für die Vielfalt verantwortlich sein, die bei Schurkenhaaren zu beobachten ist. Manche Menschen haben zum Beispiel keine dunkler als übliche Schurkenhaare, sondern graue oder weiße. (Weiße Haare können durch eine Pigmentstörung an einem Körperteil wie Vitiligo oder sogar durch eine pigmentstörende Pilzinfektion sowie durch zufällige Veränderungen der Haarfollikel hervorgerufen werden.) „Es ist nur sehr wenig bekannt Dawson bemerkt jedoch, dass es um die Regulierung von Haarform, -durchmesser und -pigmentierung geht, so dass die genauen Mechanismen der Vielfalt der Schurkenhaare unklar bleiben.

    Sind Schurkenhaare etwas, worüber man sich Sorgen machen muss??

    Was auch immer die Ursache für Schurkenhaare sein mag, Dawson merkt an, dass sie mit ziemlicher Sicherheit gutartig sind. Für Frauen, selbstverständlich, a Tonne Schurkenhaare, die in kurzer Zeit an einem Ort auftauchen, könnten Hirsutismus sein, ein Zeichen dafür, dass die Sexualhormone aus dem Ruder gelaufen sind, was möglicherweise zu Erkrankungen wie dem Syndrom der polyzystischen Eierstöcke führt, die ärztliche Hilfe verdienen. Für Männer sind sie jedoch nur einer dieser verrückten Aspekte, wenn es darum geht, ein haariger Mensch mit einem stochastischen Körper zu sein.

    Wenn Sie Schurkenhaare stören, sind sich die Dermatologen auch einig, dass es keinen Grund gibt, sie je nach Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem Budget nicht zu zupfen, abzulasern oder durch Elektrolyse zu entfernen. Sie werden nicht nachwachsen, wie es die alten Weiber sagen, dicker, dunkler und schneller.

    Latest Posts