More

    Wie John Wick’s Regisseur und Stunt Maestro seine Morgen zerquetscht

    Es ist wie eine Szene aus einem Actionfilm. Zwei kräftige Männer in den Zwanzigern mit erhobenen Fäusten kreisen John Wick 3Regisseur Chad Stahelski. Ohne Vorwarnung tritt einer von ihnen vor und schlägt zu.

    Der 50-jährige Stahelski fängt den Schlag mit bloßen Händen ab, wirbelt seinen Angreifer herum und stößt ihn zu Boden. Sein zweiter Angreifer liefert einen Frontkick; Stahelski tritt aus dem Weg und knallt den Mann zu Boden. Immer wieder greifen beide Männer an. Stahelski wehrt sie immer wieder ab, frisch und konzentriert um 6:24 Uhr in seinem persönlichen Fitnessstudio, 87eleven Action Design in Los Angeles.

    Stahelskis Morgentraining ist ein Nährboden für Kampfkreativität. Vor einigen Jahren experimentierte er mit der Kombination von Jujitsu-, Judo- und Pistolen-Taktiken während des Trainings. Dabei stieß er auf den Kampfstil von John Woo – meets – Bruce Lee, der zum Markenzeichen der. Wurde Docht Franchise. Der dritte Film der Serie, John Wick: Kapitel 3 – Parabellum, kommt diesen Monat in die Kinos. „Sie haben keine coolen Ideen, wenn Sie auf dem Shitter sitzen“, sagt Stahelski. „Sie wissen nicht, ob Sie sich nicht bewegen. Bewegung inspiriert Sie.“

    Hana Asano

    Stahelskis einzige Geschwindigkeit ist „Action!“ Bevor er in den Regiestuhl für die Wick-Filme wechselte (und ihren Star Keanu Reeves in einen Badass verwandelte), war Stahelski einer der besten Stuntmänner in Hollywood. Er und sein Team haben choreografiert, Regie geführt und sind in zwei Jahrzehnten Actionfilmen von aufgetreten 300 zum Bourne Franchise zu fast jedem Superheldenfilm, ob Marvel oder DC.

    Marathonmorgen mit seinen Stuntmännern bereiteten Stahelskis Körper und Geist gleichermaßen auf diese Herausforderungen vor. Die Sitzungen beginnen um 6:00 Uhr und dauern bis gegen 9:00 Uhr. Sie umfassen Stretching, Kraftraumarbeit, Kampf und mehr. Stahelski nimmt an allen Aktionen teil, teils um sich selbst zu trainieren, teils um den Rest des Gebäudes zu motivieren.

    Lesen Sie auch  Chicago SWAT-Mitglied fährt 15 km in Gang, rettet Leben und schlägt Freundin vor

    Hana Asano

    So wie er es sieht, kann er nicht erwarten, dass es jemand anders im Training macht, wenn er keine Bewegung machen kann – und er kann auch nicht erwarten, dass es ein Schauspieler am Set macht. „Wenn ich eines der elitärsten Stunt-Teams der Welt leite, wäre es ziemlich seltsam, wenn ich keinen Split machen könnte oder wenn ich bei einem Interview auftauchen würde, das aussieht wie eine Wanne voll Schmiere“, sagt er. „Ich war schon immer ein Typ, der von vorne anfing.“

    Vor einigen Jahren versuchte er tatsächlich, die Sitzungen zu verkürzen und auf weniger als eine Stunde zu verkürzen, in der Hoffnung, mehr Ruhe zu finden. Aber diese Trainingseinheiten „weckten mich nicht und machten mich nicht glücklich“, sagt er, und so war es gleich wieder Zeit für dreistündige Sitzungen um 87 Uhr.

    „Um 9:30 Uhr bin ich vier Stunden wach“, sagt er. „Mein Körper fühlt sich lebendig an. Ich kann in den Schnittraum oder in ein Vorproduktionsmeeting gehen und mein Team weiß, dass ich rot und bereit bin.“

    Pause von Brawn

    Stahelskis Tritte erfordern Kraft und Flexibilität. „Unser Warmup sieht aus wie etwas, das das New Yorker Ballett tun würde“, sagt er.

    Probieren Sie vor Ihrer nächsten Unterkörpersitzung seinen 3-Bewegungs-Kreislauf für die Beinbeweglichkeit aus. mach 2 Runden davon.

    Hana Asano

    1. TRX Sumo Squat

    Lehnen Sie sich an den Griffen eines TRX zurück, bis Ihr Körper einen Winkel von 60 Grad zum Boden bildet. Nehmen Sie eine breite Haltung ein, die Zehen zeigen nach außen. Hocken Sie langsam so tief wie möglich, drücken Sie die Knie nach außen und strecken Sie die Hüften in die untere Position. Das ist 1 Wiederholung; 20 bis 50 machen.

    Lesen Sie auch  Wie SMS im Supermarkt Sie fett machen kann

    2. TRX Ballet Squat

    Platzieren Sie im selben Setup Ihre Fersen zusammen und drehen Sie Ihre Zehen nach außen. Hocken Sie so tief wie möglich und drücken Sie die Knie nach außen. Halten Sie die untere Position für 2 Zählimpulse und stellen Sie sich dann wieder auf. Das ist 1 Wiederholung; 20 bis 50 machen.

    3. Kosaken-Serie

    Stellen Sie sich mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen und leicht nach außen gerichteten Zehen hin. Hängen Sie sich in Ihre Hüften, halten Sie den Rücken gerade und legen Sie Ihre Hände auf den Boden. Beugen Sie mit gestrecktem linken Bein langsam das rechte Knie und sinken Sie so weit wie möglich auf den Boden. Halten Sie einige Sekunden lang gedrückt, und wechseln Sie dann reibungslos die Seiten. Haben Sie Van Damme-ähnliche Flexibilität und Ausgewogenheit? Drehen Sie die Zehen Ihres ausgestreckten Beins zur Decke und lassen Sie es noch weiter sinken. Das ist 1 Wiederholung; mache 10 bis 20.

    Latest Posts