More

    Wie man einen Vogelhund macht, ohne Zeit zu verschwenden

    Der Vogelhund ist eine wertvolle Ergänzung zu Ihrer Trainingsroutine, die zur Stärkung Ihres Kerns beitragen kann. Sind Sie sich jedoch sicher, dass Sie die Übung auch richtig ausführen??

    Bei dieser Bewegung sollten Sie sich mit nichts anderem als einer perfekten Form zufrieden geben – insbesondere, weil es sich um eine solche Killerübung handelt, die als einfache Ergänzung zu Ihrem Trainingsplan dienen kann. Lassen Männereignung Fitness-Direktor Ebenezer Samuel, C.S.C.S. Brett Williams, unser Partner für Fitness, führt Sie durch die Feinheiten des Umzugs und bewahrt Sie vor den schlechten Gewohnheiten, die Sie davon abhalten, Ihr Fitnesspotential auszuschöpfen.

    Beachten Sie, dass es äußerst wichtig ist, die Bewegung hier zu beobachten, bevor Sie sich auf den Boden begeben, um Ihren Hund anzuziehen. Es ist wichtig, die richtige Form zu finden, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus der Übung herausholen – insbesondere aufgrund der subtilen Details in Bezug auf die Position und was Sie tun müssen, um sicherzustellen, dass Sie tatsächlich arbeiten. Lassen Sie uns alles zusammenfassen du musst wissen.

    Männereignung

    Seien Sie absichtlich

    Eb sagt: Es ist nicht schwer, einen Vogelhund zu machen: Steigen Sie auf alle viere, heben Sie den anderen Arm und das andere Bein an, senken Sie ihn, bla bla. Aber der Vogelhund ist am besten, wenn Sie absichtlich und sehr konzentriert auf jede Bewegung sind. Konzentrieren Sie sich darauf, dass Ihr Oberkörper vollständig parallel zum Boden verläuft und die Hüften und Schultern immer gerade sind.

    Dies erfordert ein vollständiges Engagement für das Leben des Vogelhundes. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, dies zu lernen, führen Sie die Bewegungen der einzelnen Gliedmaßen im Vogelhund durch, bevor Sie den vollen Zug ausführen (und selbst wenn Sie den Vogelhund bereits zuvor ausgeführt haben, kann dies ein netter Auffrischungskurs sein, wie Sie Ihren Kern anfeuern können richtig).

    Lesen Sie auch  Der 101-Jährige macht jeden Tag Liegestütze. Was ist Ihre Entschuldigung?

    Erreichen

    Eb sagt: Sie heben nicht nur Ihren Arm und Ihr Bein vom Boden ab und ziehen Ihren Kern fester an. Der Vogelhund ist auch eine einzigartige effektive Möglichkeit, Schulter- und Hüftbeweglichkeit zu erzeugen – wenn Sie Ihren Arm und Ihr Bein ausstrecken. Heben Sie Ihren Arm an und strecken Sie die Hand so weit wie möglich aus (während Sie Ihre Hüften und Schultern gerade halten). Heben Sie Ihr hinteres Bein an und strecken Sie es hinter sich aus, wobei Sie wieder so weit wie möglich nach hinten greifen. Insbesondere das Erreichen Ihres Beins hinter sich hat den Vorteil, dass Sie Ihre Rückenstrecker sanft strecken.

    Schau runter

    Eb sagt: Sie könnten versucht sein, bei einem Vogelhund geradeaus zu schauen, aber tun Sie das nicht. Schauen Sie stattdessen direkt auf Ihre Matte und halten Sie Ihren Kopf (und Hals) in einer schönen neutralen Position. Dies verhindert, dass sich Ihr Rücken krümmt und Ihr unterer Rücken belastet wird.

    Willst du noch mehr Moves meistern? Schauen Sie sich unsere gesamte Form Check-Serie an.

    Latest Posts