More

    Wie man mit dem L-Sit seine Heldenkernstärke unter Beweis stellt

    Einige Übungen sehen einfach so aus genial.

    Wir haben alle gesehen, wie jemand eine Bewegung vorführt, die unglaubliches Gleichgewicht, Konzentration und Kraft erfordert und die Gesetze der Physik zu biegen scheint und der Schwerkraft trotzt. Wir nennen das Hero-Moves, die Manöver auf höchstem Niveau, die du auf Instagram mit leeren Kiefern gesehen hast, aber nie gedacht hättest, dass du es schaffen würdest, dich durchzuziehen.

    Gute Nachricht: Mit dem richtigen Plan, Sie kann Lerne genau, was es braucht, um diese Hero-Moves zu meistern. Trainer Jay Maryniak, NASM-CPT + CES, ist zuversichtlich, dass er Ihnen beibringen kann, wie man den L-Sit, eine blitzsaubere Demonstration der Kernstärke und -kontrolle, festhält.

    Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

    Ein Beitrag geteilt von Jay T. Maryniak (@jtm_fit) am 13. Dezember 2018 um 07:26 Uhr PST

    „Der L-Sit ist eine böse, grundlegende Gymnastikbewegung, die eine enorme Menge an Oberkörperkraft, Kernkraft und letztendlich voller Körperkraft erfordert, um zu halten“, sagt Maryniak. „Es ist auch eine Bewegung, die du, wenn du sie erst einmal gemeistert hast, überall und jederzeit auf irgendetwas ausführen kannst.“

    Die L-Sit-Progression

    Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

    Ein Beitrag von Jay T. Maryniak (@jtm_fit) am 1. Januar 2019, 08:05 Uhr PST

    Voraussetzungen

    Jeder kann sich bis zum L-Sit hocharbeiten, aber Maryniak warnt davor, dass es für Menschen mit engen Oberschenkelmuskeln und Hüftbeugern oder für diejenigen, denen Oberkörper und Kernkraft fehlen, um ihren Körper in Position zu halten, härter sein könnte. Diese Strecken – die jeder machen sollte, bevor er mit dem Üben des L-Sitzes beginnt – sollten helfen.

    Lesen Sie auch  Bodybuilding und Therapie halfen diesem Kerl, 50 Pfund abzunehmen

    Aufwärmen 1

    Standing Quad Stretch

    Aufwärmen 2

    Hecht Stretch

    Bevor Sie tatsächlich in die L-Sit-Progression einsteigen, benötigen Sie eine Plattform, auf der Sie üben können. In dem Video verwendet Maryniak eine Reihe von Paraletten.

    Jfit Tall Pro Push-Up-Lenkerständer 26,69 $

    Wenn Sie keine Handynummer haben, probieren Sie diese Option von Jfit aus – oder erstellen Sie ein DIY-Setup mit Stoßfängerplatten, wie im obigen Instagram-Beitrag.

    Sobald Sie Ihre Plattform haben, stellen Sie sicher, dass sie korrekt eingerichtet ist. Das bedeutet, dass Sie die beiden Seiten in einem für Sie angemessenen Abstand positionieren. Finden Sie das heraus, indem Sie den Abstand zwischen den beiden Seiten mit Ihrem Arm messen, vom Ellbogen bis zu den Fingerspitzen. Nehmen Sie Ihre Position mit den Händen auf der Plattform, der starken Brust und der Schulter in einer Linie mit Ihren Hüften ein und bereiten Sie sich auf die Arbeit vor.

    Denken Sie daran, dies ist eine Reihe von Fortschritten, kein Training. Fahren Sie erst mit dem nächsten Schritt fort, wenn Sie den vorherigen gemeistert haben, und fühlen Sie sich nicht gedrängt, sie alle gleichzeitig auszuführen.

    Erste Progression

    Tuck Hold

    10 bis 20 Sekunden gedrückt halten

    Zweiter Fortschritt

    Tuck Hold mit Single-Leg Kickout

    5 Kickouts pro Bein

    Dritte Folge

    Tuck Hold mit Double Leg Kickout

    8 bis 10 Wiederholungen

    Vierte Folge

    Low L-Sit

    10 bis 20 Sekunden gedrückt halten

    Wenn Sie alle diese Fortschritte gemeistert haben, sind Sie bereit für die Realität.

    Wann man das L-Sit macht

    Wenn Sie daran arbeiten, das L-Sit zu meistern, können Sie die Fortschritte als Ergänzung zu Ihrer typischen Kerntrainingsroutine drei- bis viermal pro Woche durcharbeiten. Sobald Sie die Bewegung nach unten haben, verwenden Sie die Variationen ein- oder zweimal pro Woche als Bestandteil Ihrer Kernroutine und halten Sie für dieses Fenster 10 bis 20 Sekunden oder als Zubehör für andere Bewegungen.

    Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

    Ein Beitrag geteilt von Jay T. Maryniak (@jtm_fit) am 27. Dezember 2018 um 13:04 Uhr PST

    Trotzdem sind Hero-Moves eine großartige Möglichkeit, Ihre harte Arbeit und Ihre Athletik zu demonstrieren. Wenn Sie also den L-Sit schaffen, seien Sie nicht schüchtern! Teilen Sie Ihre Fähigkeiten mit uns (@MansFitmag) und Maryniuk (@jtm_fit) und experimentieren Sie mit den Plattformen, die Sie als Basis verwenden. Wenn Sie einen weiteren Hero-Zug lernen möchten, lesen Sie unseren Erklärer für Superman-Liegestütze. Die Welt kann niemals zu viele Helden haben.

    Lesen Sie auch  Ich bin ein Psychologe in Isolation. So bleibe ich während der Pandemie ruhig

    Latest Posts